Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Grenzerfahrungen der Mensur (Mit Franziska Just und Paul Hofmann)

29. Januar - 30. Januar

Trotz der Pandemie das unmögliche Wagen:

Am 29.01.22 und 30.01.22 präsentieren wir euch gleich ein Doppelseminar!

Wir gehen an die Grenzen der Mensur und widmen uns mit Franziska dem Ringen auf der einen Seite und mit Paul  mit  der ‚Art of Handsniping‘ auf der anderen Seite. Beide sind Gründer der Saalefechter und Mitglieder im Langeschwert Nationalkader des DDHF.

Ihr wollt euer Ringen verbessern? Dabei wird euch Franzi als erfahrene Judoka helfen, die auf Hema-Turnieren auch Männer gerne mal auf den Boden der Tatsachen holt. Schwerpunkt wird der Übergang in und der Bodenkampf selbst sein, sodass auch weniger Erfahrung im Fallen einer Teilnahme nicht im Wege steht. Das Seminar wird praktische Partner- und Kraftübungen beinhalten, die ihr im regelmäßigen Training einbinden könnt. Ein wenig Theorie gehört dazu, im Vordergrund steht aber die körperliche Anstrengung.

Euch nervt es, dass euch Leute mit billigen Tricks abziehen? Paul spielt zufällig als Bassist bei Cheap Trick (aka DDHF Kader) und teilt sein Wissen gerne. Auch sein Seminar wird euch Übungen für das regelmäßige Training und für Zuhause geben, allerdings wird es weniger körperlich fordernd und einen theoretischen Teil beinhalten. Bringt neben eurer Sparring-Ausrüstung bitte etwas zum Schreiben mit.

 
Nach aktuellem Stand wird die Veranstaltung 2G+ (bedeutet, dass auch Geimpfte einen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen müssen, außer die Impfung liegt mehr als 2 Wochen und weniger als 3 Monate zurück. Geboosterte brauchen keinen Test.)

Details

Beginn:
29. Januar
Ende:
30. Januar
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://www.schwabenfedern.de/termine/grenzerfahrungen-der-mensur-mit-franziska-just-und-paul-hofmann/

Veranstaltungsort

Eduard Mörike Halle
Hofäckerweg 84
Ulm, Baden-Württemberg 89075 Deutschland
Google Karte anzeigen